Verlagsgruppe Oetinger

Frequenz Award 2017 - Kreativ-Preis für den Branchennachwuchs
15.Juni 2017

Verlagsgruppe Oetinger, Delius Klasing, HarperCollins Germany und mediacampus frankfurt loben Ideenwettbewerb aus

Die Verlagsgruppe Oetinger, Delius Klasing, HarperCollins Germany und der mediacampus frankfurt schreiben erstmals den „Frequenz-Award“ aus. Unter dem Motto „Frequenz generieren, Frequenz nutzen, Frequenz halten“ werden kreative Ideen gesucht, die Kunden verstärkt in die Buchhandlungen führen. Denn sinkende Passanten-Frequenz in den Innenstädten und damit verbunden deutlich fehlende Käufer und Besucher im stationären Buchhandel sind das aktuell beherrschende Thema in der Branche. Es gilt innovative Ideen und Initiativen zu entwickeln, um dem negativen Trend entgegen zu wirken.

Auszubildende in Verlagen und Buchhandel, Volontäre, Studenten und Berufseinsteiger sind aufgefordert, ihre Konzepte bis zum 1. September 2017 unter frequenz@verlagsgruppe-oetinger.de einzureichen. Folgende Fragestellungen sollen dabei berücksichtigt werden:

- Was begeistert und motiviert Menschen Buchhandlungen zu besuchen

- Wie können Verlage und Buchhandlungen gemeinsam die Kundenfrequenz steigern und ausbauen?

- Welche digitalen Instrumente können dabei genutzt werden?

Eine Fachjury (u.a. Nadja Kneissler, Delius Klassing; Andrea Luck, HarperCollins Germany; Monika Kolb, mediacampus frankfurt; Kirsten Lenz, Verlagsgruppe Oetinger; Christian Heymann, Buchhandlung Heymann; Jutta Lux, Schanzenbuchhandlung; Thilo Schmid, Verlagsgruppe Oetinger) prüft alle Einreichungen und kürt die herausragenden Ideen. Bewertet werden Konzeption, Kreativität und Umsetzbarkeit. Auf die Gewinner warten attraktive Preise wie eine Reise nach Schweden inkl. eines Besuches des Theaterparks  Astrid Lindgrens Welt, ein Wochenende in London sowie ein Segeltörn auf der Ostsee. Unter allen Einsendungen wird zudem ein Weiterbildungsgutschein des mediacampus verlost. Die Preisverleihung findet auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter http://frequenz.oetinger.de.

Mit dem Thema Kundenfrequenz befassten sich bereits zwei von der Verlagsgruppe Oetinger, Delius Klasing, HarperCollins Germany und dem mediacampus frankfurt initiierte Workshops auf den Buchtagen.

Monika Kolb, mediacampus frankfurt: „Der Frequenz-Workshop im Nachwuchsparlament und der Frequenzgipfel auf den Buchtagen haben gezeigt, dass das Interesse an diesem Thema groß ist. Im Nachwuchsparlament wurden mit erfrischender Offenheit und neuem Blick schon erste Ideen erarbeitet. Mit dem Frequenz-Award wollen wir den Young Professionals und Auszubildenden die Chance geben, sich aktiv mit einem der drängendsten Probleme der Buchbranche auseinanderzusetzen.“

Julia Bielenberg, Geschäftsführung Verlagsgruppe Oetinger: „Wir sind davon überzeugt, dass wir den Frequenzrückgängen gemeinsam entgegenwirken können. Wir sehen eine Vielzahl von konzeptionellen, organisatorischen und technischen Optionen und glauben an die kreative Stärke unserer Branche und besonders des Branchennachwuchses.“

Thilo Schmid, Leitung Gesamtvertrieb und Marketing Verlagsgruppe Oetinger: „Nachdem wir uns intern bereits seit Längerem mit dem Thema Frequenzrückgang und möglichen Maßnahmen dagegen beschäftigen -  siehe unsere Impulse: Lieblingsbuchhandlung, Shop-in-Shop Projekt etc. – möchten wir nun gemeinsam mit befreundeten Hamburger Verlagsmenschen, unseren Handelspartnern und der Power unseres Branchennachwuchses weitere „Frequenzimpulse“ in die Branche geben.“